Donnerstag, 10. November 2016

Stumpf ist Trumpf

Hui, ich habe Bauchschmerzen. Tatsächlich dachte ich nicht, dass das passieren könnte. Während ich diesen Post schreibe, sitze ich im Bus und höre Pink Floyd, was mich aus unersichtlichen Gründen an die Pläne des neuen Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika erinnert hat. Konkret geht es um diesen Song:



Man darf gespannt sein, wie sich das auswirkt. 

Sonntag, 6. November 2016

WOW.

Mehr als drei Jahre sind seit dem letzten Post vergangen. Zum einen: Meine Fresse, ist die Zeit gerannt! Zum anderen: Ups, da war ja noch ein Blog, um das ich mich kümmern könnte. 

Meine Intention war eigentlich, die Pforten für immer zu schließen. Aber im Ernst? Warum zur Hölle sollte ich die Möglichkeit nicht nutzen, um geilen Scheiß, Hirni-Quatsch und sonstigen Alltagswahnsinn zu teilen? 

Es gibt so viele Wege, dieses Blog zu nutzen! Ich könnte über meine Ausbildung als Fachinformatikerin für Anwendungsentwicklung (Kategorien geiler Scheiß und Alltagswahnsinn) schreiben, mehr Fotos posten und Videos von süßen Faultierbabies teilen! <3 So lange ich meine Website nicht zur Veröffentlichung bereit gemacht habe (seriously, ich muss nur noch ein paar wenige Texte schreiben, eigentlich gar nicht so schwer..?), gibts hier jetzt einfach unregelmäßige Updates über mein Leben. Klingt geil? Ist geil! :D

Gerade spukt mir zu viel geiler Scheiß im Hirn rum, als dass ich entscheiden könnte, welcher davon rauskommen soll. Hm. Das Project Mixtape, an dem ich 2013 ein bisschen teilgenommen hatte, war eine schöne Idee. Ist leider vorbei, könnte ich aber für mich selbst neu starten. Die Prämisse: Jeden Monat suche ich mir zu einem Thema (Song des Jahres, musikalischer Fehlgriff, etc.) einen Song aus und schreibe darüber. Hab ich Bock drauf :) 

Ich könnte das Lernen für C++ und Java in das Blog übertragen. Wie genau das aussieht, um es möglichst wenig langweilig zu gestalten, muss ich mir noch überlegen. Zum Vertiefen der Materie ne ziemlich gute Idee! 

Also ihr seht, es gibt Pläne. Ob es jemanden interessiert wird sich zeigen, ebenso, wie lange ich es diesmal durchhalte. Wer meine Aktivitäten im Netz schon ein wenig länger verfolgt, wird schon gemerkt haben, dass es an Regelmäßigkeit fehlt. 

Ich mach mir jetzt mal ein paar Gedanken dazu und zeige euch ein Faultierbaby. Damit lässt sich der nahende Montag deutlich besser vertragen.
nighty night!