Donnerstag, 27. Dezember 2012

ECHOES live Part 1

... im Bensheimer Parktheater im Januar 2011. Ich werde den Post in zwei Teile aufteilen, damit die Fotos nicht so lange laden müssen. Man sieht an der Qualität der Fotos eindeutig, dass das schon länger her ist...
Viel Spaß! ;-)

Freitag, 21. Dezember 2012

Mein Blog pflanzt einen Baum!

Hallöchen!

Ab und zu surfe ich ein bisschen durchs WWW und schaue mir u.a. auch Blogs an. Beim letzten Mal bin ich auf ein Blog gestoßen, das diesen Button hier ganz fett gepostet hat:
 

Ich dachte mir: "Coole Sache, Bäume sind ja immer gut - aber wozu dient diese Aktion eigentlich?" Als ich weitergelesen habe, war ich erst mal baff. Es ging darum, dass Blogs umweltverschmutzend sind. WTF? Mein Blog ist doch nur eine kleine Webseite im großen World Wide Web, warum sollte es die Umwelt schädigen?

Nun, mit ein bisschen Nachdenken hätte ich auch darauf kommen können:

Dienstag, 18. Dezember 2012

"Das Tränenmädchen"

... es ist fertig. Hat mich nochmal ziemlich Arbeit gekostet, aber nachdem man konstruktive Kritik mal bekommen hat, dachte ich mir, ich kann sie doch einfach mal umsetzen. Jetzt also mit vielen vielen Schattierungen (sogar kontrastreicher, als das Original!) und irgendwie schöner, als die erste Fassung.
(Danke, Dennis!;-))



Außerdem mit meiner Kamera fotografiert, nicht mit dem Handy. Geht zwar mit der Handykamera schneller und ich muss das Bild nicht extra auf den PC laden, um es veröffentlichen zu können (Ein Hoch auf die Blogger-App!), aber es sieht so nunmal viel besser aus.

Das Original ist ein Werk von dem Fotografen Jens Burger aus Bad Gandersheim, das mich seit langem sehr fasziniert hat und deswegen als Vorlage dienen durfte. Hier der Link zu seiner Model-Kartei-Sedcard: http://www.model-kartei.de/sedcards/fotograf/40750/upart-jens-burger/
und zu seiner Homepage: http://www.jensburger.de/
UND der Direktlink zum Bild: http://www.model-kartei.de/bilder/bild/9214633/

Der Mund ist immernoch ein bisschen verkrüppelt, dafür ist die Nase klarer definiert und ich bin immernoch sehr stolz auf beide Augen, auch wenn das (vom Betrachter aus) Rechte viel cooler ist, als das Andere :-)

Kritik? -> Kommentarfunktion! Freue mich immer drüber, solange konstruktiv.

Lieben Gruß!
Carina

P.S.: Das Bild sieht auf Papier viel besser aus. Die Kamera verschluckt einfach Schatten und hebt andere (Lidschatten rechtes Auge) viel zu sehr hervor... Schade drum.

Montag, 17. Dezember 2012

Kohle macht glücklich die Zweite

Meine Kohlestifte finde ich leider nicht mehr. Die letzten Tage hatte ich aber einen ganz ganz großen Drang, mal wieder was mit Kohle zu zeichnen. Also ab in die Stadt und Stifte gekauft, nachdem ich mein ganzes Zimmer auf den Kopf gestellt hatte.

Jetzt habe ich mich erst recht spät für ein Bild entscheiden können und da ich grundsätzlich nicht schlafen kann, wenn ich eine Zeichnung nicht fertig habe, hat es eben ein bisschen gedauert ;-)
Ganz arg stolz bin ich auf die Augen, der Rest ist leider... naja... ein bisschen verkrutzt. Daher hab ich einfach alles was irgendwie ging weggeschnitten ;-)

Die Fotos sind ein bisschen shitty, aber von Handyfotos darf man halt nicht viel erwarten!
Gute Nacht, liebe Leute!


Sonntag, 16. Dezember 2012

Es sind die kleinen Dinge des Lebens...

... die ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Da kann noch so viel schief gehen und blöd sein und sowieso, wenn man so eine Nachricht bekommt, ist der Tag einfach gerettet.

:)


Auch mein schon erwähnter Adventskalender ist ein riesiger Grund, mich zu freuen - nicht, dass das einfach eine Kleinigkeit ist - aber egal, was ich zu Weihnachten bekomme (bzw. dieses Jahr schon bekommen habe), der kann nicht mehr getoppt werden. Einfach deswegen, weil sich drei Leute (Schwesterchen, Mama und Ehemann) hingesetzt haben und mal eben 24 Häuschen gebastelt und verziert bzw. sich Gedanken gemacht haben, welche 24 CDs mir gefallen könnten. DAS ist so das Ultimativste. :-)


Sieht auch viel besser aus, als irgendwo mit Müh' und Not aufgestellt und gehofft, dass nicht alles umfällt :D


Auch freu' ich mich immer, wenn ich durch die Stadt laufe oder in der Bahn sitze, einkaufe, whatever und mich irgendwelche wildfremden Leute einfach freundlich anlächeln. Man glaubt gar nicht, was so ein kleines aufmunterndes Lächeln alles bewirken kann! Statt einfach mit Trauermiene aneinander vorbeizulaufen und sich keines Blickes zu würdigen.


Ich könnte jetzt noch ganz ganz Vieles aufzählen, zu viel Text ist aber auch nicht mein Ziel :-)

Also, schönen Tag wünsch ich euch allen, fühlt euch angelächelt! :-D
Carina

Mittwoch, 12. Dezember 2012

Kohle macht glücklich!

Deswegen heute ganz schlicht und einfach meine erste Kohlezeichnung. ;-)

Dargestellt werden soll Lara Jade (eine inzwischen international tätige Modefotografin, die ich mal sehr bewundert habe).


Entstanden ist die Zeichnung irgendwann gegen Mitte/Ende 2009.

Lieben Gruß,
Carina!

Montag, 10. Dezember 2012

Suchste Pfand?

Mr. Mandarine

Hello hello!

Einmal einen senseless-Post bitte! Besser, als gar nichts zu posten ;-)
Also stelle ich euch heute meinen einst treuen Wegbegleiter Mr. Mandarine vor!

Es war spät abends im Winter, eisekalt aber leider ohne Schnee und ich saß im Zug Richtung Darmstadt. Plötzlich kletterte eine Mandarine aus meiner Tasche und stellte sich mir als Mr. Mandarine vor... Seitdem waren wir unzertrennlich! :-)

Aber seht selbst...


Reiselektüre Nathan der Weise...



:-)


Und daaa klettert er wieder in die Tasche. Der Schlingel!
 
 
So, senseless-Post beendet! Mr. Mandarine wurde übrigens ganz herzlos einfach aufgegessen. Ich habe seine mandarinischen Überreste dann ganz ehrvoll begraben. Im Mülleimer.

Lieben Gruß! ;-)

Freitag, 7. Dezember 2012

Schnee!

Heute, ganz spontan! :-)
 
 

 



 

 



~ Carina :-)

Samstag, 1. Dezember 2012

Adventskalender Part 1 :-)

Vor ein paar Tagen wurde ich ziemlich überrascht - positiv -, als ich meine Familie besucht habe und einfach mal aus dem Nichts einen selbstgebastelten Adventskalender geschenkt bekommen habe - ohne dass ich jemals damit hätte rechnen können! :-)

Er besteht aus ganz vielen Papier"häuschen", die mit schwarz/grau/weißem Geschenkpapier, Gestanztem, Gemaltem und Gestempeltem verziert wurden und hinter denen scheinbar ziemlich viel Arbeit steckt. In jedem dieser "Häuschen" befindet sich eine CD. Damit bin ich über die nächsten 24 Tage mit viel viel guter Musik versorgt und freue mich total darüber! :-)


Ich habe meinen Adventskalender vorläufig auf dem Schreibtisch aufgebaut - da passt die Farbgebung gut!

Auf eine solche Idee muss man erstmal kommen! *g* Die erste CD ist ein Album von Avantasia mit dem Titel "The Wicked Symphony" aus dem Jahr 2010, das gleichzeitig mit "Angel of Babylon" auf den Markt gebracht wurde. Vielleicht ist die ja morgen dran? :-) Wer weiß?



Jedenfalls ist das die Titelliste:

01. The Wicked Symphony
02. Wastelands
03. Scales of Justice
04. Dying For An Angel
05. Blizzard On A Broken Mirror
06. Runaway Train
07. Crestfallen
08. Forever Is A Long Time
09. Black Wings
10. States of Matter
11. The Edge

Dafür, dass ich Avantasia nach den ersten zwei Alben abgeschrieben hatte, gefällt mir das noch recht neue Album beim ersten Hören recht gut. Danach wird es allerdings ein bisschen stumpf und langweilt ein wenig... Wie schon gesagt, ich bin Fan der ersten beiden Alben!


Trotz allem läuft das Album seit ich zu Hause bin auf und ab - ist ja schließlich mein Geschenk für den ersten Dezember :-)

Danke an meine Mami, ihren Mann und meine kleine Lieblingsschwester für die viele Mühe! Ich freue mich! :-)

...
Carina :)

Donnerstag, 29. November 2012

Wenn du in Eile bist, mache einen Umweg.



 

 
 

Zitat aus dem Zen-Buddhismus.
Lieben Gruß,
Carina!

Dienstag, 10. Juli 2012

Shoot mit Christiane Pt. 2

Viel zu sagen gibt es nicht. Schaut euch die Bilder an und genießt :-)




Lieben Gruß,

Carina :-)

Samstag, 30. Juni 2012

Ruines Humaines











~ Carina

Montag, 25. Juni 2012

... und noch ein unnötiger Weblog im WWW. Dafür mit guter Musik!

Ein herzliches Willkommen an alle Blogbesucher :-)

Ich raffe mich ein weiteres Mal auf, einen Blog zu führen, diesmal hoffentlich mit etwas mehr Erfolg. Mein letzter war ein wenig langweilig. Wenig geschrieben und nur Uninteressantes. Was daran liegen könnte, dass mein Leben zu dem Zeitpunkt auch noch nicht sehr interessant war - was sich seitdem aber ein wenig geändert hat :-)

Ich gebe mir Mühe, regelmäßig ein wenig aus meinem Leben zu posten - darunter zu finden werden auf jeden Fall Musikneuentdeckungen und Wieder-Ausgrabungen sein, Neues von irgendwelchen Fotoshoots (bzw. meine alten Fotos werde ich wohl nach und nach auch mal posten - sind schließlich auch ein paar ganz Schöne dabei :-)), interessante Internetseiten und Menschen, die ich inspirierend finde. Und natürlich: Pink Floyd. Falls jemand den Wink (.. welcome to the bright side of the moon.. naa? Wer erkennts?) nicht erkannt hat. ;-)

Und anfangen möchte ich gleich mal mit einem musikalischen Projekt namens iamamiwhoami (gesprochen: I am Ami, who am I), das mich übrigens dazu gebracht hat, diesen Blog zu erstellen - schließlich gibt es Dinge, die MUSS ich einfach mit der ganzen Welt teilen.

iamamiwhoami ist ein Musikprojekt von Claes Björklund und der schwedischen Sängerin Jonna Lee. Das Projekt ist über youtube bekannt geworden, wo sie nach und nach insgesamt 26 Videos hochgeladen haben. Angefangen mit Videos, deren Titel aus einer Zahlenreihe bestehen und die maximal anderthalb Minuten gehen, über die Stücke "b", "o", "u-1", "u-2", "n", "t" und "y" bis hin zu Songs, die tatsächlich normale Wörter als Titel haben. Mehr zu lesen findet ihr hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Iamamiwhoami. Sehr interessante Story, lesen lohnt. 

Ich möchte euch mit einem wunderwunderschönen Video den Abend versüßen, das eine Freundin von mir in facebook gepostet hat (jaaa, das Fratzenbuch... ich gebs zu: Ich suchte.) und das ich so toll fand, dass ich den ganzen Tag kaum was anderes gehört habe. Viel Spaß damit! Und nicht vergessen: Genießt es :-)


Ich kümmer mich dann ein wenig um's Design und verabschiede mich für heute Abend - gute Nacht!
Eure Carina :-)